Progress Schwarzfelsgießerei

Bei WoWProgress wurde für das Schwarzfelsgießerei-Ranking weitere Anpassungen vorgenommen. Sollten Gilden überdurchschnittlichen Gebrauch vom Schwarzmarkt-Auktionshaus machen, sollen diese nicht gerankt werden. Die Gilde Style War hatte sich durch diverse Servertransfers im Hochfels Progress mit Mythic Gegenständen aus der Schwarzfelsgießerei eingedeckt. Dies wurde von Spieler als unfair empfunden und soll in den aktuellen Rankings nicht weiter berücksichtig werden.

Top 10 Weltweit – 20er Mythic – Schwarzfelsgießerei

  1. 10/10eu MethodEU-Twisting Nether
  2. 9/10fi ParagonEU-Lightning’s Blade
  3. 9/10us MidwinterUS-Sargeras
  4. 9/10us Blood LegionUS-Illidan
  5. 9/10eu ScrubBustersEU-The Maelstrom
  6. 9/10eu EnvyEU-Kazzak
  7. 9/10fr From ScratchEU-Sargeras
  8. 9/10rus Братство Волков – EU-Галакронд (Packt der Wölfe)
  9. 9/10de MoonzlingeEU-Azshara
  10. 9/10eu AscendanceEU-Draenor

Top 5 Deutschland – 20er Mythic – Schwarzfelsgießerei

  1. 9/10de MoonzlingeEU-Azshara
  2. 9/10de ImpactEU-Onyxia
  3. 9/10de set sail for failEU -Nathrezim
  4. 8/10de critical ludersEU-Thrall
  5. 6/10de AdvanceEU-Azshara

Mythic Kill Videos

Tag 12 – Scrubbusters und Envy haben sich mit ihren Schmelzofenkills in die Top 10 gespielt und verdrängen Ascension und Nichtmare Asylum. Im deutsche Progress tut sich leider nicht sehr viel. 🙁 Go Go Jungs 😀
Die Moonzlinge haben sich den #9 Kill vom Schmelzofen gesichert und bleiben somit im internationalen Top 10 Ranking. Die Gilde Packt der Wölfe aus Russland hat sich neu ins Rennen eingeschaltet und konnte sich vor Exorsus den Kill vom Schmelzofen sichern.

Tag 11 – Method hat sich den World First Kill von Schwarzfaust Mythic gesichert – GZ!
schwarzfaust method

Tag 8

Midwinter konnte sich als dritte Gilde den Kill des Schmelzofens sichern.

Tag 7
In der internationalen Top 10 hat sich der Stillstand eingeschlichen. Method und Paragon sind die beiden einzigen Gilden, die auch schon den Schmelzofen töten konnten und nun vor Schwarzfaust stehen. Einige munkeln, dass dieser mit dem aktuellen Gear nicht machtbar ist und noch 1-2 IDs Gear gefarmt werden muß (TbonisOP). Früher schimpften sich solche Bosse ContentBlocker, obwohl Schwarzfaust in diesem Fall keinen Content blockt. Aber noch sind Method und Paragon frisch am Werk und man wird sehn was die kommenden Tagen bringen.
Im Deutschen Top 5 Rennen konnten sich set sail for fail und Impact den zweiten und dritten Kill von den Eisernen Jungfern abholen. Dies reicht international leider nur für ein Platzierung innerhalb der Top 30.

Tag 6

Midwinter hat ihr Killvideo von den Eisernen Jungfern veröffentlicht (Leider GEMA Sperre, darum Proxy Link)
midwinter iron maidens

Tag 5

Die Abstände zwischen den Kills werden immer länger und es trennt sich die Spreu vom Weizen. Die Moonzlinge konnten sich als einzige deutsche Gilde mit World #8 Kill der Eisernen Jungfern in die internationale Top 10 vorkämpfen.
Method konnte sich den Firstkill beim Schmelzofen sichern und steht nun als erste Gilde vor Schwarzfaust.
method schmelzofen
Am späten Abend konnte Paragon nachziehen und steht nun auch bei 9/10.

Tag 4

Der folgende Screenshot sorgt für ein wenig Verständnis, warum es bei den Eisernen Jungfern etwas länger dauert.
eiserne jungfern mythic

Tag 3

Midwinter hat sich den Firstkill der Eisernen Jungfern gesichert. Paragon ist heute ein wenig früher gestartet und konnte sich den zweiten Kill sichern. Die Eisernen Jungfern stellen wohl die erste größere Hürde da, jedoch konnte sich Exorsus, Method und Blood Legion weitere Kills sichern.

Tag 2

Heute geht es, wie zu erwarten, etwas gemächlicher zu. Die ersten 5 Bosse stellten für die meisten Top Gilden kein Problem dar. Method konnte, selbst mit einem Tag hinter den Amerikanern, trotzdem die Position 1 einnehmen. Die Reihenfolge der ersten Bosse gestalltet sich bei fast allen Gilden gleich: Abrichter Darmac, Gruul, Erzfresser, Hans’gar und Franzok, Flammenbändigerin Ka’graz.
Im deutschen Progress haben sich die Moonzlinge und set sail for fail einen kleinen Abstand erarbeitet der sich auch mit dem Progress im Hochfels deckt (Moonzlinge #1, set sail for fail #3). Refuge (Hochfels #2) lassen es hingegen gemütlich angehen und haben sich noch nicht in den Top 5 platziert.
Kasier Mar’gok Mythic DE:

  1. Dec 21, 2014 21:24 Moonzlinge
  2. Dec 21, 2014 00:08 Refuge
  3. Dec 29, 2014 18:27 set sail for fail
  4. Dec 29, 2014 20:08 Impact
  5. Jan 2, 2015 19:42 Schwingen des Phoenix
  6. Jan 4, 2015 00:13 critical luders
  7. Jan 7, 2015 22:33 Hope n Despair
  8. Jan 11, 2015 15:51 Advance
  9. Jan 11, 2015 18:54 untitled spreadsheet

Am frühen Nachmittag hat sich die chinesische Gilde Ji Tianhong in den Progress eingereiht. Nach kurzer Recherche stand dann jedoch fest, dass es sich nicht um ein neue Gilde handelt. Ji Tianhong besteht zum Großteil aus ex Style War Spielern besteht.
In Deutschland hat sich der Progress ein wenig aufgespalten und die Moonzlinge, set sail for fail und cirtical luders haben sich einen kleinen Vorsprung erarbeitet.
Im internationalen Bereich liefen die Top Gilden nach Kromog gegen ein Wand bei einem Stand von 7/10. Ob sie jetzt am Schmelzofen oder Die Eisernen Jungfern tryen ist leider nicht bekannt, jedoch scheint der Schwierigkeitsgrad deutlich angezogen zu haben.

Tag 1

Die Amerikaner haben ihre Zeit genutzt und haben ordentlich vorgelegt. Leider hat es jedoch nicht für einen deutlichen Abstand gereicht und Method hat sehr schnell nachgezogen. Paragon ist etwas später gestartet als Method konnte jedoch auch ihre ersten 5 Kills verbuchen. Wie wir aus dem Hochfels-Progress wissen: Hinten ist die Ente fett. Stand Paragon erst bei 5/7, haben Method fleißig den Kaiser getryt. Zuerst dachten Viele, dass Paragon am Schlächter tryt. Jedoch haben sie diesen übersprungen und sich auf den Kampf gegen den Kaiser konzentiert. Dies zahlte sich aus, denn sie konnten ihn vor Method töten und der Schlächter war dann nur noch eine Frage von Stunden.

3 Gedanken zu „Progress Schwarzfelsgießerei

  1. Dayta

    für mich ist das ranking nicht mehr respräsentativ wenn jammernde verlierer darüber entscheiden das der gewinner nicht mehr gewinner sein darf. gewinner oder wie es heißt firstkill definiert es deutlich genug es geht um first und nicht um fair wo kämen wir da hin bei olympia wenn die andern meckern mimimi der rennt uns zu schnell wir haben gar keine chance zu gewinnen. so ein schwachsinn aber es ist ja nicht deine entscheidung diese wurde wohl von wowpopogress so forciert. es würde mich auch sehr wundern wenn das nicht ein gekaufter beschluss ist.

    Antworten
    1. Paul Artikelautor

      stehe der Entscheidung auch skeptisch gegenüber aber mit der Auflösung von Style War hat sich das Thema dann vermutlich eh erledigt 🙂

      Antworten
    2. Tumble

      Das ‚mimimi‘ bei Olympia gab es sogar. Läufer wollten nicht, dass Behinderte mit Beinprothesen bei den Nichtbehinderten laufen, weil man davon ausging, dass durch die Prothesen ein Vorteil entstünde.

      Zum Raid Progress: Erkaufte Siege sind keine Siege.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Tumble Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.