WoW Marke – Europa erst später

Die WoW-Marke, aka Gold für Euros, wird wohl in Europ etwas später starten als in Amerika. Warum das so ist kann nur gemutmaßt werden. Die WoW-Marke startet am 7. April in Nordamerika, Lateinamerika, Australien, Neuseeland.

Die WoW-Marke kann in den dortigen Ländern für 20 US-Dollar bzw. 20 Australische Dollar gekauft werden. Der Startpreis, der durch Blizzard festgelegt wurde, wird dort 30.000 WoW-Gold betragen. Dieser wird sich jedoch durch Angebot und Nachfrage selbst bestimmen ohne das Blizzard dort Einfluss nehmen wird. Für Blizzard ist die WoW-Marke vermutlich ein erträgliches Geschäft. Kostet 1x Monat Spielzeit normalerweise 14.99 USD sind es jetzt 5 Dollar mehr.

Die ersten Tüftler haben sich schon ans Werk gemacht um die aktuellen Preise zu erforschen. Der Macher von theunderminejournal.com, einer großen Auktions-Datenbank für WoW, hat unter der folgenden Adresse schon alles für den Start vorbereitet: https://wowtoken.info/. Aktuell geht die Blizzard-API zum abrufen der Daten jedoch noch nicht.

Die große Frage ist nun für alle Spieler die nicht so viel Geld haben für ein dauerhaftes Abo: Wie komme ich jeden Monat an 30.000 Gold? Eine gute Anfänger Methode sind die Cata-Goldruns die euch ca. 5k Gold pro Woche/Char geben. Damit solltet ihr auf ca. 20k Gold im Monat kommen. Die restlichen 10K Gold, sollte der Preis so bleiben was ehr unwahrscheinlich ist, könntet ihr durch fleißiges Farmen oder einem zweiten Level 100 Char erwirtschaften. Es ist also sehr leicht machbar WoW komplett kostenlos zu spielen. Es ist jedoch etwas Farmarbeit nötig. Ihr braucht jedoch mindesten einmal 1x Monatsabo um überhaupt farmen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.