Patch 6.2 letzte Änderungen und Download

Große Teile des neuen Patchs 6.2 scheinen fertig zu sein, denn der Battle.net Launcher beginnt, die ersten Daten im Hintergrund herunterzuladen. Der erste Teil ist 2.5 Gigabyte groß. Dies ist ein klares Zeichen dafür, dass der Patch nicht mehr lange auf sich warten lassen wird.

Der PTR hat indes noch einmal ein Update erhalten. Die größte Neuerung dürften die neuen Rezepte für Inschriftenkundler sein, die es erlauben große Mengen von Kräutern mit einmal zu mahlen. Stadardmäßig kann man immer nur 5 Kräuter einer Art gleichzeitig mahlen. Mit den neuen Rezepten kann man gleich 20 Kräuter zu Pigmenten malen. Aktuell gibt es dies jedoch nur für aktuelle Warlords of Draenor Kräuter. Die Rezepte werden vermutlich vom Kräuterhändler in der Garnison verkauft werden.

Der LFR-Loot war zuvor mit Gegenstandsstufe 655 auf dem gleichen Niveau wie der LFR-Loot aus der Schwarzfelsgießerei. Mit dem letzten Update wurde die Gegenstandsstufe auf 675/685 angehoben. Die Höllenfeuerzitadelle wurde in 5 Flügel unterteilt. Interessant ist auch die Bezeichnung des letzten Flügels, ob dies wohl etwas mit dem nächsten Addon zu tun haben könnte?

  • Höllenbresche – Höllenfeuerangriff, Eiserner Häscher und Kormrok
  • Hallen des Blutes – Hoher Rat des Höllenfeuers, Kilrogg Totauge und Blutschatten
  • Bastion der Schatten – Schattenfürst Iskar, Socrethar der Ewige und Tyrannin Velhari
  • Die Höhe des Zerstörers – Teufelslord Zakuun, Xhul’horac und Mannoroth
  • Das Schwarze Tor – Archimonde

Jeder Endboss eines Flügels droppt Gegenstandsstufe 685. Die optischen Sets (es gibt kein LFR T-Set) haben auch eine Gegenstandsstufe von 685. Übersicht über den kompletten Höllenfenfeuerzitadelle LFR Loot

Weitere Änderungen sind ehr unspektakulär und können sich bei MMO-Champion oder WoWHead angeschaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.