Keine offiziellen Klassik-Server

Der US-Community Manager Lore hat sich auf Twitter zu dem Thema Klassik-Server geäußert. Ein ehemaliger Spieler schrieb ihn mit der Feststellung an, dass er zu WoW sofort zurückkommen würde, wenn es Vanilla-Server geben würde (orginal WoW von 2005).
wowo klassik nachtelfe
Laut Lore hat dieser Wunsch jedoch zwei Probleme. Zum einen bezweifelt er, dass es vermutlich nicht so interessant ist, dass man es längerfristig spielen würde und zweitens, dass die Masse fehlt, damit die Spielwelt sich belebt anfühlt, schließlich ist es immer noch ein MMORPG, auch wenn einige dieser Elemente mittlerweile nicht mehr ganz so ausgeprägt sind. Lore sieht das Problem darin, dass sich Spieler einloggen und sagen: „Ja das ist toll“, und danach wieder ausloggen. Er bestreitet nicht, dass es eine Nachfrage nach solchen Servern gibt, sogar intern bei Blizzard. Aber die Kosten, um so ein Projekt anzustoßen, stehen für Blizzard als Unternehmen vermutlich in keiner Relation zu den Einnahmen. Blizzard hat bei den sinkenden Abo-Zahlen vermutlich auch genug zu tun das aktuelle Spiel auf Vordernmann zu halten 🙂

Für alle die trotzdem ein altes Spielgefühl erleben wollen gibt es auch immer noch die sogenannten privaten Server. Dabei handelt es sich jedoch um eine Grauzone, die Blizzard unkommentiert lässt und duldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.