Patch 6.2: Dämonenwolf zähmen

Mit 6.2 wird es für Jäger wieder eine kleine Herausforderung geben, denn sie können sich einen Dämonenwolf zähmen. Dieser Wolf ist durch sein grünes Teufelsfeuer ein besonderer optischer Leckerbissen. Die Wölfe können an zwei verschiedenen Orten im Tanaandschungel gefunden werden jedoch gelten sie als Entartung und können somit nicht gezähmt werden.

Dämonenrangari Anaara

Dämonenrangari Anaara

Dämonenrangari Anaara


anaari im tanaandschungel

Diese nette Draenei Dame kann an der südlichen Küste in der Nähe von Fangrilla gefunden werden. Sie sitzt dort auf einen Stein und macht einen unschuldigen Eindruck. Jedoch hat sie es mit 5 Millionen Leben und einigen speziellen Fähigkeiten Faust dick hinter den Ohren. Es ist möglich Anaara ohne Hilfe zu töten jedoch erfordert Sie das ganze Können eines erfahrenen Jägers. Es ist jedoch auch möglich, sich Hilfe zu holen! Schaft ihr es Anaara zu töten lässt sie eine Phiole der Dämonenläuterung fallen mit dem ein Dämonenversklavter Wolf gezähmt werden kann.

  • Anaara beherscht sowohl den Nah- wie auch Fernkampf. Die Fernkämpfangriffe machen jedoch weniger Schaden und es dürfte eine gute Idee sein sie zu Kiten. Nutzt Fähigkeiten wie Bindender Schuss, Erschütternder Schuss und Frostfalle um Sie euch vom Leib zu halten.
  • Die Fähigkeit Begleiter besänftigen sorgt dafür, dass euer Begleiter zu einem harmlosen Haustier wird und für 1 Minute nicht mehr unter eurer Kontrolle steht. Als Tierherrschaftsjäger könnt ihr dies mit Zorn des Wildtiers kontern. Überlebens- und Treffsicherheitsjäger müssen auf Ruf des Meisters zurückgreifen. Die Fähigkeit hat einen 5 Minuten Cooldown und sollte kein großes Problem darstellen.
    begleiter besänftigen
  • Um euch in Bewegung zu halten, wird sie unter euren Füßen Teufelblüten zaubern. Wie immer gilt: Nicht im Feuer stehn!
    teufelsblüte
  • Wie schon erwähnt, nutzt Anaara auch den Nahkampf. Ab und an wird sie in Verstohlenheit gehen. Dies könnt ihr mit Leuchtfeuer kontern. Bleibt einfach in der Mitte des Leuchtfeuer stehen und beendet die Verstohlenheit mit einem Schuss, sobald ihr sie seht.
  • Anaara wird sich manchmal einen speziellen Segen der Könige buffen. Dieser muss sofort mit Einlullender Schuss entfernt werden.
    seegen der könige anaara
  • Als wäre das alles nicht genug hat sie auch noch einen Heilzauber, der sie auf 100% heilt. Dieser muss unbedingt mit Gegenschuss unterbrochen werden oder ihr verbringt dort eine Menge Zeit.
    besudeltes licht

Schafft ihr es alle Fähigkeiten zu beachten und die richtigen Gegenmaßnahmen zu treffen steht einem erfolgreichen Kill nichts im Wege. Anaara dropt pro Kill immer nur eine Phiole der Dämonenläuterung, mit der ein Dämonenwolf gezähmt werden kann. Auf dem folgenden Bild findet ihr die zwei Spawnpunkte der Dämonenwölfe. Kippt dem Dämonenwolf einfach die Phiole über den Kopf und er kann gezähmt werden.
dämonenwölfe im tanaandschungel

dämonenwolf zähmen

via Eyes of th Best

17 Gedanken zu „Patch 6.2: Dämonenwolf zähmen

  1. Segor

    Danke für die infos hab den solo gemacht als SV und find das wieder richtig geil kamen gleich wieder classiczeiten in sinn als man dort auch für den epic bogen und stab dämonen töten musste da wurde auch alles verlangt vom hunter richtig nice 😀

    Antworten
  2. Crosswood (Reinhard)

    Also wir haben sie 2 mal mit 3 Jägern gelegt^^ War aber net so einfach. Ihr müsst sie beim Hochheilen eben unterbrechen. Wenn ihr sie geschafft habt. Schnappt euch die Phiole und ab zum Tempel von Shanaar. Dort warten eure Wölfe schon. 😉 Erledigt aber vorher Rar Ceraxas. Das er euch die Tour nicht vermasselt, ausserdem gibts ein Boni von ihm. Und zwar den Wolf als Welpen für eure Haustiere. Werft dann die Phiole den Wolf vor den ihr zähmen wollt. Die anderen Wölfe haben mir nichts getan. Aber wie erwähnt sollte der Rar vorher weg sein. Der ist der einzige der auf euch aufmerksam wird. Viel Spass beim holen.

    Antworten
    1. Anonymous

      Richtig einfach die allein zu legen bisschen rennen und bisschen auf den Buff und den heal aufpassen zack waren keine 3min und das gute Schnellfeuer nicht vergessen (Y)

      Antworten
  3. Hendrik Nink

    kein problem mit movement dauert halt^^
    würde mich jetzt aber interessieren ob bzw wo es die wölfe in violett gibt?
    oder gibt es da nur Gara den bm wolf?

    Antworten
  4. Ich

    Also ganz ehrlich wie soll man den Mist schaffen.
    Hab alles runherrum leer gemacht zum Kiten
    Kampf begonnen und eine Minute später ist da wieder alles voll mit Mobs die einen kaputt hacken
    absolut lachhaft der Dreck

    Antworten
  5. Rastaah

    Im drölfzigsten Anlauf habe ich es auch geschafft… Nachdem ich meine MM Skillung ein bisschen auf aktiven Selfheal gewechselt habe, gings eigentlich ganz einfach ^^

    Antworten
  6. Meow :3

    Noch ein winziger Tipp: Nehmt einen befreundeten Magier mit und lasst ihn den Buff klauen, auch sein Schaden erhöht sich.. dazu noch ein paar Artellerieschläge und ruck zuck is das Ding down.. pretty easy, wieso solo spielen wenn man einfach um Hilfe bitten kann 😉

    Antworten
  7. Waagh

    Vorhin jemanden in Vol´mar damit rumlaufen sehen, wollte zähmen und festgestellt, das es nicht geht. Also erstmal rumgegoogelt und auf diesen tollen Artikel gestoßen! Danke!!!^^
    Die gute hatte schon ein paar fiese Tricks drauf, aber nach ein paar Übungsversuchen habe ich sie dann doch noch gekillt, nachdem sie sich einmal hoch gehealt hatte, während ich mit den Adds am Strand beschäftigt war -.- Spawnen viel zu schnell und nerven gehörig x´D
    Wunderschönes Tier, muss jetzt nur ein schicker Name her :3

    Antworten
  8. Himli

    Gestern erfolgreich geholt 🙂 ……die Fähigkeiten kontern ist das wo es drauf ankommt … dann liegt sie 😀
    der wolf in grün & die geisterbestie in violett geben ein schönes Pärchen ab 😀

    Antworten
  9. Lestat

    Habs mit meiner Jägerin auch versucht, ohne Erfolg und schliesse mich Siras Kommentar an, hab zwar nur nen gs von 666 und hab die nicht mal auf der hälfte ihrer Hp runter gehabt.
    Gibt’s eben keinen Dämonenwolf :-/

    Antworten
  10. Sira

    Ganz ehrlich? Ich warte noch zwei Erweiterungen. Ich hab 10 verdammte Minuten auf diese Tusse eingeschossen und ganz gut überlebt.. nur hatte ihr dann nur ca. 8% life gefehlt und ich hatte nen GS von knapp 700… hallo? Man is mehr mit ausweichen, kontern und debuffen beschäftigt, als das man Schaden machen kann. Dazwischen immer wieder das Mistpet beleben weil das gerne in der Siffe stehen bleibt. Nö, mach ich nicht. Ich hab alle Rare-Pets gezähmt die es gibt. 4 Std für das blaue Geisterstachelschwein und 3 für die blaue Spinne von der geschmolzenen Front.. DAS is mir definitv noch zu blöd.. Scheiß auf den grünen Wolf

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Hendrik Nink Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.