MPQ Ade

blizzard-streamingIm Zuge des Addons: Warlords of Draenor haben die Entwickler auch fleißig unter der Haube von World of Warcraft geschraubt. Solltet ihr schon einmal ein Addon installiert oder den Cache-Ordner gelöscht haben könnten euch Dateien mit der Endung .mpq aufgefallen sein. Dies sind die von Blizzard verwendeten Archive um alle Möglichen Spielinhalte zu verwalten. Diese mpq-Datei ermöglichen es z.B., dass man während man das Spiel runterlädt schon spielen kann. Dies ist die sogenannte Streaming-Technologie. Jedoch ist die Technik seit fast 20 Jahren bei Blizzard im Einsatz und so langsam in die Jahre gekommen. So dachten sich die Entwickler es wäre Zeit für einen Neuanfang und haben das CASC Format entwickelt. CASC steht für Content Addressable Storage Contaner (Inhalts addressierbarer Speicher Container). Dieses neue Format wird in der Alpha 6.0 sowie der darauffolgenden Beta 6.0 von World of Warcraft getestet.
Warum sollte dies jetzt den ottonormal Zocker interessieren?

  • Ist eine Datei fehlerhaft repariert es das neue System selbstständig, wie magisch!
  • Spielleistung soll sich verbessern weil Inhalte schneller gefunden werden
  • Das Patchen soll jetzt viel schneller gehen
  • Hotfixes auch auf den Spieler PCs möglich
  • Verbessertes Streaming – ermöglicht Spielen während dem Download

Via: eu.battle.net/wow/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.