Garnison – neue Screenshots vom Interface

Auf imgur, einem beliebten Bilderhost, hat ein anonymer Nutzer 11 Screenshots des Garnisons Interface veröffentlicht. Die Bilder stammen höchstwahrscheinlich aus der aktuellen Alpha und zeigen nichts weltbewegendes, um annehmen zu müssen sie wären ein Fake. Nichts desto trotz hat sich einiges zu den bisher bekannten Bildern geändert.

garnison-mission Das erste Bild zeigt das Missions-Interface. Man kann sehen, dass die 2 Follower Reggie Liskowitz und Archibald Halforcen sich gerade auf einer Mission befinden. Unter Reggie Liskowitz kann man sehen welche Fähigkeiten sie besitzt. Das Level der Follower ist vermutlich nocht nicht richtig, da jeder Follower mit Level 90 starten soll. Auf der rechten Seite sieht man zwei Missionen. Die erste Mission ist eine Patrouillen-Mission und dauert nur 1 Minute. Als Belohnung gibt es 50 Rohstoffe, welches vermutlich eine garnisonsspezifische Ressource ist. Diese könnte zum Beispiel für den Ausbau der Garnison genutzt werden. Neben den Ressourcen gibt es auch 100 Erfahrungspunkte, für die Follower die an der Mission teilnehmen.

garnison-mission-belohnung-dauer Auf diesem Bild ist zu sehen, dass es nun auch eine Reisezeit zur eigentlichen Mission gibt. Die Reisezeit wird vermutlich durch Upgrades der Garnisionsgebäude verkürzt werden könne. Neu ist, dass es für Missionen zusätzliche Belohnungen gibt. Eine Mission kann mit Bronze, Silber oder Gold abgeschlossen werden. Es ist anzunehmen, dass hier die Zeit ausschlaggebend ist, ähnlich wie in Challange Modes. In diese Kisten dürfte sich dann auch für den Spieler interessante Items befinden wie LFR ähnlicher Loot.

garnison-partybuffs Follower können sich jetzt gegenseitig buffen. Dies ist vermutlich bei der Planung von 5 Mann Missionen ein nicht zu unterschätzender Aspekt, um die Missionen erfolgreich zu bestehen. Es ist vorstellbar, dass man hier Buffs wie Ausdauer, Angriffskraft etc. sehen wird.

garnison-follower Die gute Reggie Liskowitz hat schon 2 Fähigkeiten. Blizzard ist Konterattacke gegen Arme der Toten. Mountaineer gewährt dem Follower einen Vorteil in bergigen Missionsgebieten.

garnison-mission-gegner Diese Mission ist für maximal 5 Follower ausgelegt. Die Gegner gehören zu einer bestimmten Rasse, in diesem Fall Untote. Es ist davon auszugehen, dass man anhand der Gegner und deren Fähigkeiten eine schlagfertige Kombination seiner Follower zusammenstellen muss. Also im besten Fall kontert man alle Fähigkeiten. Dies ist dann wiederum vermutlich auch ausschlaggebend für die Qualität der Belohnung.

garnison-konter Im letzten Bild kann man noch einmal gut erkennen welche Strategie man verfolgen sollte, zumindest ansatzweise. Der Blizzard (AOE) von Reggie Liskowitz konter die Armee der Toten vom dem Gegner in der Mitte. Dies entschärft diese Fähigkeit vermutlich für alle Follower der Missionsgruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.