Epics durch die Garnison

Im US Beta Forum haben sich einige Leute gefragt, ob das Endgame der Garnison ausreichend ist. Kalgan, einer der Game Designer, konnte dies ein wenig aufklären und bis dahin noch nicht so klare Informationen zum Endgame betreffend liefern.

Nach dem die Anhänger, wieviele genau ist nicht bekannt, eine durchschnittliche Gegenstandsstufe von 615 erreicht haben schaltet sich in der Garnison die nächste Stufe der Level 100 Missionen frei, Tier 2. Jeder Begleiter startet, sobald er Level 100 erreicht hat, mit einer Waffe und einer Brustrüstung mit einer Gegenstandsstufe von 600.

Gegenstandsstufe von Ziri'ak, einem Begleiter

Gegenstandsstufe von Ziri’ak, einem Begleiter

In Tier 2 können nun Raid-Missionen erscheinen die, bei erfolgreichem Bestehen, eure Begleiter mit Gegenständen belohnen die eine Gegenstandsstufe von 630 haben. Dann folgt wiederum das nächste Tier 3 mit Gegenstandsstufe 645.

Tier 4 ist etwas spezieller, da die Missionen seltener erscheiden, jedoch den Spieler selbst belohnen. Die Belohnung ist dabei immer eine Stufe über über dem was der Charakter aktuell raidet. Hier wird vermutlich das gleiche System zum tragen kommen wie bei den Begleitern. Habt ihr eine durchschnittliche Gegenstandsstufe von 640 (LFR), erhaltet ihr 655er Gegenstände. Solltet ihr schon Mythic raiden so erhaltet ihr zusätzlich 1000 Gold. Es wird jedoch nicht so sein, dass man sich bis zum erscheinen der nächsten Raids komplett mit Epics eindecken kann, da die Missionen dafür zu selten sind.

Des weiteren wird das Konzept mit dem Freigeben von Begleitern verworfen und durch ein Aktiv-Inaktiv-System ersetzt. Es können standartmässig 20 Begleiter aktiv sein und auf Missionen gehen. Sollten mehr als 20 aktiv sein wird der Befehlstisch zum starten von Missionen inaktiv. Die inaktiven Begleiter erscheinen noch im Begleiter Menü können jedoch nicht für Missionen ausgewählt werden. Sie verlieren dabei keine Level oder Gegenstände. Einmal pro Tag kann ein Begleiter wieder aktiv gesetzt werden. Dies wird 250 Gold kosten.

Quelle US Forum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.