Neues Dateiformat für WoW

Patch 6.0 bringt nicht nur inhaltliche Neuheiten sondern die Entwickler haben auch unter der Haube von WoW fleißig gewerkelt. Die bekannten .MPQ Datein werden durch ein neues CASC Format ersetzt. Es handelt sich dabei um „Content Addressable Storage Container“ welcher verschiedene Datein beinhaltet.

  • Die Entwickler empfehlen, dass ihr den Patch 6.0.2 möglichst vor dem 15. Oktober ladet. Dies sollte automatisch passieren wenn ihr die Battl.net-App (Launcher) startet.
  • Am 15. Oktober wird noch ein kleiner Minipatch erscheinen, der die Umwandlung des Dateisystem initialisiert. Dieser Patch wird ca. 100 MB groß sein.
  • Ihr könnt die Battle.net-App auch einfach über Nacht laufen lassen, die Umwandlung sowie der Minipatch sollten automatisch installiert werden.
  • Befindet sich euer WoW auf einer stark fragmentierten Festplatte, also sehr viele Programme installiert, kann die Umwandlung mehr Zeit in Anspruch nehmen. Eine Defragmentierung der Festplatte sollte eine kleine Zeitersparnis beim Patchvorgang bringen. Mit einer SSD Festplatte habt ihr diese Sorgen nicht.
  • Solltet ihr nach einer langen Pause wieder WoW spielen wollen oder seid ein neuer Spieler dann solltet ihr wissen, dass alle Spiele CDs von früher das MPQ System nutzen. Solltet ihr also versuchen WoW über die CDs zu installieren wird die Battl.net-App statt dessen das Spiel komplett neu im CASC-Format runterladen. Zukünftige CDs werden das CASC Format beinhalten.
  • Solltet ihr Probleme während des Patches haben besucht das Technik Forum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.