Das Aus für Gammeltwinks im LFR?

Jeder, der schon mal versucht hat im LFR ernsthaft zu spielen, damit meine ich nicht nebenbei Pizza essen oder die Lieblingsserie nebenbei verfolgen, wird früher oder später Wipen. Mir fallen auf die schnelle folgende Wipegründe ein:

  • Es wird gepullt obowohl garkein Tank oder nur ein Tank da ist
  • Es wird gepullt obwohl nur zwei Heiler da sind
  • Es wird viel Trash gepullt (Dunkelschamanen in Schlacht um Orgrimmar)
  • Bossmechaniken werden ignoriert bzw. sind gänzlich unbekannt
  • und viele mehr…

Jäger mit seinem Pet bei der Feuerprobe im Spiel World of Warcraft

Mit meinem Jäger gehe ich grundsätzlich nicht in den aktuellen LFR. Ich gehe ehr in die alten Raids wie Mogu, HDA oder TDEF. Dort bin ich mir sicher, dass das Itemlevel der anderen Spieler tatsächlich ausreicht, um auch in schlimmsten Fall den Boss noch irgendwie zu legen. Ich schaue mir die Spieler öfters auch an, und dass ich dann ungesockelt und unverzauberte Items sehe ,verwundert mich schon lange nicht mehr. Es stört mich nach all diesen Jahren jedoch immer noch. Ich muss dazu sagen, dass ich selber zu diesen Spielern gehöre. Sobald ein Twink den entsprechenden GS erreicht hat, wird sich sofort für Mogu, HDA und TDEF angemeldet. Verzauberungen und Sockel? Scheiss drauf. Ich möchte gar nicht behaupten, dass ich besser spiele und deshalb für mich andere Regeln gelten. Ich würde es gerne sehen, dass man sich im LFR nur anmelden kann, wenn man gesockelt und verzaubert ist. Grüne Gems und billige Verzauberungen wären auch okay. Aber das wird sicherlich nicht passieren.

Was jedoch passieren wird ist, dass man sich in Warlords of Draenor nur noch für einen heroischen Dungeon anmelden kann, wenn man mit dem entsprechenden Spec, also Heiler, DD oder Tank, die entsprechende Feuerprobe bestanden hat. Und das ist, wie ich finde, ein erster Weg der Entwickler die Leute zu zwingen sich mit ihren Chars auseinanderzusetzen. Aus meiner Sicht, ist dass wirklich eine nachhaltige Änderung der Philosophie seitens Blizzard. Der Spieler wird gezwungen seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, ansonsten bleibt ihm der restliche Content verwährt. Aktuell sieht der Plan der Entwickler so aus, dass man mit grünem Questgear auf 90 sich für Normale Dungeons anmelden kann, dann muss man die Feuerprobe für seinen Spec mindestens auf Silber bestehen, die Heroischen Dungeons abfarmen und dann kann man sich für den LFR anmelden. Ich sage jetzt mal: Super. Die vermeintlich schlechten Spieler werden dann also die normal Dungeons abfarmen. Dann stellen sie fest: Ich kann mich gar nicht für Hero Dungeons anmelden, ich soll noch die Feuerprobe machen. Und spätestens dann, müssen sie sich unter Beweis stellen. Gute Spieler schaffen die Feuerprobe evtl. ohne Verzauberungen und ohne Sockel. Und die schlechten? Ja es gibt schlechte Spieler! Warum, Weshalb und Wieso? Egal, es gibt sie und jeder kennt sie. Diese Spieler werden gezwungen, die mangelnde Leistung durch optimal gestaltetes Equip auszubügeln, und das ist gut so.

Spätesten im LFR sehen sich alle wider, die Guten und die Schlechten. Und dann finde ich es nur gerecht wenn die Schlechten die Guten wenigstens durch ein wenig Eigeninitiative unterstützen, sie wollen doch schließlich auch Loot!

Das wars mit dem Wort zum Sonntag, wir sehen uns in Azeroth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.