Schmiedekunst Guide

Schmiedekunst ermöglicht die Weiterverarbeitung von Metallen zu Waffen und Rüstungen. Bei den Rüstungen handelt es sich vorwiegend um Plattenrüstungen die von Paladinen, Todesrittern und Krieger getragen werden können. Parallel zur Schmiedekunst bietet sich der Beruf Bergbau an, denn so kann man die benötigten Metalle selber farmen.

Dieser Guide richtet sich an Spieler der Stufe 90 oder höher. Es wird nicht empfohlen Berufe, außer den Sammelberufen, vor Stufe 90 zu beginnen!

1-600


Wollt ihr Schmiedekunst leveln solltet ihr als Erstes einen Lehrer aufsuchen. In Ashran oder den Hauptstädten Orgrimmar und Sturmwind könnt ihr diese finden. Lernt die erste Stufe der Schmiedkunst und kauft euch dann Draenorschmieden bei dem Schmiedekunsthändler in Ashran. Dieser Gegenstand schaltet euch die Schmiedekunst bis Stufe 700 frei und lehrt euch ein paar nützliche Rezepte.

Diese Methode nutzt nur aktuelle Rezepte aus Warlords of Draenor. Der Vorteil dieser Methode ist, dass ihr keinen Abfall produziert und ihr mit etwas Glück und Geschick sogar etwas Gold verdienen könnt.

  • Nutzt jeden Tag die zwei folgenden Rezepte: Echtstahlbarren sind eine wichtige Zutat für alle hochstufigen Schmiedekunstrezepte. Stellt diese jeden Tag her und hebt sie auf bis ihr Skillstufe 600 erreicht. Schmiedegeheimnisse von Draenor ist eine Währung um hochstufige Schmiedekunstrezepte zu kaufen.
  • Habt ihr die täglichen Rezepte genutzt, stehen euch die drei folgenden Rezepte zur Verfügung. Jede Herstellung gewährt euch bis Stufe 600 +5 Skillpunkte. Diese Gegenstände lassen sich teilweise gut im Auktionshaus verkaufen. In jedem Fall können sie entzaubert werden, um so einen Teil der Investitionen wieder zurückzubekommen. Solltet ihr nicht selbst entzaubern können, sucht einen Spieler mit Verzauberhütte in der Garnison.
  • Zwei weitere nützliche Rezepte sind Echtstahlschleifer und Echtstahlverformer. Diese Rezepte müssen für die oben erwähnten Schmiedegeheimnisse gekauft werden und geben +3 Skillpunkte. Diese Gegenstände werden für das Umschmieden benötigt und können im Auktionshaus verkauft werden.
  • Solltet ihr über Urgeist verfügen könnt ihr damit Echtstahlbarren ohne Cooldown herstellen. Das Rezept Rätsel des Echtstahls müsst ihr beim Erzhändler kaufen und gewährt pro Herstellung +1 Skillpunkt. Dieser gehört zu den täglich rotierenden Berufshändlern. Nutzt den Handelschannel um einen netten Spieler mit dem passenden Händler zu finden.

Level Gegenstände
Mit etwas Glück könnt ihr in Draenor die folgenden Level Gegestände finden. Diese erhöhen euren Schmiedekunst um +5. Leider droppen diese Gegenstände nicht so oft, dass man sie schnell farmen könnte.

600-700


Habt ihr die Skullstufe 600 erreicht, geben die 3 Rüstungen aus dem ersten Teil keine Skillpunkte mehr. Ihr könnt mit den anderen erwähnten Rezepten jedoch weitere Skillpunkte sammeln. Solltet ihr ein paar Echtstahlbarren angesammelt haben, könnt ihr mit diesen Rüstungen und Waffen für Stufe 100 herstellen. In den meisten Fällen werden ehr Waffen gekauft und somit solltet ihr ehr diese herstellen. Die Rezepte werden auch über die Schmiedegeheimnisse gekauft.

Gold verdienen


Schmiedekunst bietet leider keine Gegenstände, die sich wie zum Beispiel Verzauberungen oder Fläschchen sehr schnell verkaufen lassen. Das meiste Gold lässt sich mit hochstufigen Waffen und Rüstungen verdienen. Hier wird jedoch viel Wildblut benötigt, was viele Spieler davon abhält diese herzustellen.
Habt ihr genug geduld, solltet ihr die Gegenstände bis zur Stufe 4 aufwerten und nicht die Aufwertungsgegenstände an sich verkaufen.

alte Waffen und Rüstungen
Ältere Rüstungen und Waffen werden meist nur für das Transmogrifizieren gekauft. Dieser Markt ist extrem langsam und ist ehr etwas für Enthusiasten, die Spaß an dem Beruf haben. Hierfür ist auch etwas mehr Wissen über die vorhandenen Rezepte nötigt. So gab es fast in jedem Addon unterschiedliche tägliche Cooldowns wie z.B. Trilliumbarren, Titanstahlbarren die für viele der alten Gegenstände benötigt werden.
Um sich einen Überblick über die Möglichkeiten zu verschaffen sollte man sich alle Rezepte bei WoWHead.com anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.