Schneider Guide

Mithilfe der Schneiderei können Stoffrüstungen hergestellt werden. Als Rohstoff dienen Stoffe die zu Ballen verarbeitet werden. Stoffe können von vielen, vor allem von humanoiden, Gegner geplündert werden. Neben Rüstungen können Schneider auch Taschen herstellen, die bei vielen Spielern sehr gefragt sind. Dieser Guide richtet sich an Spieler der Stufe 90 und höher. Es wird nicht empfohlen jegliche Berufe, außer den Sammelberufen, vor Stufe 90 zu erlernen.
Neben der Schneiderei hat sich Verzauberkunst als guter Zweitberuf etabliert.

1-600


Als Erstes solltet ihr die Schneiderei erlernen. Dies geht am einfachsten in Ashran oder den alten Hauptstädten Orgrimmar und Sturmwind. Habt ihr Mindesten die Schneiderei auf Skillstufe 1, könnt ihr in Ashran beim Schneiderhändler Draenorschneidern kaufen. Dieser Gegenstand erweitert eure Skillstufe bis auf die Maximalstufe von 700. Des Weiteren erlernt ihr nützliche Rezepte mit denen ihr bis Skillstufe 600 skillen könnt.

  • Stellt jeden Tag die zwei folgenden Rezepte her: Hexenzwirnstoff gewährt 10 Skillpunkte. Der Hexerzwirnstoff wird für fast alle hochstufigen Rezepte benötigt. Hebt diesen am besten bis Skillstufe 600 auf.
    Mit dem Rezept Geheimnisse des Draenorschneiderns erhaltet ihr 1x Skillpunkt und eine Währung mit der ihr neue Schneiderrezepte in Ashran kaufen könnt.
  • Habt ihr die zwei täglichen Rezepte hergestellt, könnt ihr eine der folgenden Stoffrüstungen herstellen. Jede Herstellung gewährt +5 Skillpunkte. Die Stoffrüstungen können im Auktionshaus verkauft oder entzaubert werden. Viele Twinks benötigen bessere Level-Ausrüstung und kaufen solche Gegenstände. Solltet ihr nicht selber entzaubern können, dann fragt einen Freund oder im Handelschannel nach jemandem mit einer Verzauberhütte.

    Diese Methode hat den Vorteil, dass ihr einen Teil eurer Investitionen wieder zurückerhaltet. Nutzt ihr alte Rezepte, bleibt ihr meist auf diesen Gegenständen sitzen.

  • Solltet ihr über Urgeist verfügen könnte das folgende Rezept interessant sein. Mit Urweberei kann man die tägliche Abklingzeit umgehen und so viele Hexenzwirnstoff herstellen, wie man möchte. Das Rezept muss bei den täglich wechselnden Berufshändlern gekauft werden. Fragt im Handelchannel nach Spielern mit dem Stoffhändler.

600-700


Nutzt weiterhin jeden Tag die Rezepte mit der täglichen Abklingzeit!

Habt ihr die Schneiderei auf 600 gebracht, geben die Stoffrüstungen aus dem ersten Teil keine Skillpunkte mehr. Jetzt benötigt ihr Hexenzwirnstoff um weitere Skillpunkte zu erhalten. Das beste Rezept dürfte der Plüschelekk sein. Das Rezept für den Plüschelekk muss mit Geheimnisse des Draenorschneiderns in Ashran gekauft werden. Beim Plüschelekk handelt es sich um ein Haustier. Dieses wird für Erfolge benötigt und dürfte sich gut im Auktionshaus verkaufen lassen. Dieses Rezept gewährt, im Vergleich zu den anderen Schneiderrezepten mit Hexenzwirnstoff, am meisten Skillpunkte! (+10 Skillpunkte für 50x Hexenzwirnstoff)

Gold verdienen

  • Jegliche Stoffrüstungen ab der Stufe 640 eigenen sich dazu etwas Gold zu verdienen. Jedoch kann es sich lohnen, diese selber mit den entsprechenden Gegenständen aufzuwerten. Die Aufwertungsgegenstände sollten nicht einzeln verkauft werden. Diese Methode erfordert zum einen einige Mengen an Wildblut und zum anderen etwas mehr Zeit.
  • Die Hexenzwirntasche ist die aktuell größte herstellbare Tasche im Spiel und dürfte sich gut im Auktionshaus verkaufen dürfen. Jedoch sollte man hier beachten, dass die Konkurrenz auch am größten sein dürfte und die Preise ständig gedrückt werden.
  • Der Plüschelekk ist nicht nur besonders günstig, sondern dürfte sich auch dazu eigenen schnell etwas Gold zu verdienen und seinen Hexenzwirnstoff zu verbrauchen. Das Rezept ist das günstige Rezept mit Hexenzwirnstoff.
  • Nicht alle Spieler können sich die aktuellen Taschen leisten und greifen lieber auf Netherstofftasche oder Glutseidentasche zurück. Hier muss man jedoch wirklich große Mengen verkaufen, um ordentlich Gold zu verdienen.
  • Es können auch alte Rüstungen für das Transmogrifizieren hergestellt werden. Eine Übersicht über alle Schneiderrezepte findet ihr bei WoWHead.com

2 Gedanken zu „Schneider Guide

  1. Denis

    Dickes Dankeschön an Dich für den tollen Guide, hab binnen anderthalb Tagen meinen Schneider von 0 auf 600 gebracht, nun wird kräftig in Dreanor „aufgeräumt“. =))

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.