Mondsturzausgrabung und Frostwallmine

bergbauErmöglicht euch, draenische Steine aus Mineraladern in Draenor zu fördern. Draenische Steine können in Arbeitsaufträge für Draenormineralien umgewandelt werden. Solltet ihr tiefer in die Minen vordringen, erwarten euch mitunter unangenehme Überraschungen. Doch ihr könnt Patrouillen anordnen und Wachen aufstellen, die eure Mine sichern.
Mondsturzausgrabung und Frostwallmine

Eigenschaften

  • Stufe 1 Ermöglicht Spielercharakteren, draenische Steine aus Mineraladern in Draenor zu fördern. Draenische Steine können in Arbeitsaufträge für Draenormineralien umgewandelt werden.
  • Stufe 2 Bergbauanhänger können hier arbeiten, was einen einzigartigen Bonus gewährt. Außerdem enthält ein neuer Grubenschacht weitere Adern und ermöglicht bis zu 14 Arbeitsaufträge gleichzeitig.
  • Stufe 3 Ein letzter Grubenschacht ermöglicht den Zugang zu reichen Erzadern. Zusätzlich patrouillieren Garnisonswachen in der Mine und halten angriffslustige Goren fern. Ermöglicht außerdem bis zu 21 Arbeitsaufträge gleichzeitig.

Baupläne

  • Stufe 1
  • Stufe 2
    benötigt Stufe 90 und wird verkauft von:

    • Rezlak in Frostwall Garnison für 1000 Gold
    • Sparzi Bolzendrall in Mondsturz Garnison für 1000 Gold
  • Stufe 3
    benötigt Stufe 90 und den Erfolg: Sammler draenischer Steine

    • Verkauft von Rezlak in Frostwall Garnison für 1000 Gold
    • Verkauft von Sparzi Bolzendrall in Mondsturz Garnison für 1000 Gold

Vorteile

In der Mine können Erzvorkommen abgebaut werden, auch ohne den Beruf Bergbau. Je nach Ausbaustufe der Mine, werden mehr Erzminen freigeschaltet. Es können Schwarzfelsvorkommen und Echteisenvorkommen gefunden werden. Oft enthalten die Erzvorkommen auch Urgeist, Draenischer Stein oder in sogar Archäologie Fragmente aus Draenor.

Anzahl von Vorkommen einer Stufe 2 Mine

Anzahl von Vorkommen einer Stufe 2 Mine

Habt ihr die Mine auf Stufe 2 ausgebaut erhaltet ihr neben Erzvorkommen auch Minenloren. Die Loren sind kleine Wagen die etwas mehr Beute bieten.

Minenlore

Minenlore

Die Draenischen Steine können am Eingang der Mine mit Hilfe eines Arbeitsauftrag in 5x Erze umgewandelt werden. Ob man Schwarzfels- oder Echteisenerz erhält ist zufällig. Jeder Arbeitsauftrag dauert 4 Stunden und wird nacheinander abgearbeitet. Somit könnt ihr eine Warteschlange erschaffen die euch ganz automatisch Erz herstellt. Die Arbeitsaufträge können aus einer Kiste vor der Mine gelootet werden.

  • Stufe 1 – 7x Arbeitsaufträge (28 Stunden)
  • Stufe 2 – 14x Arbeitsaufträge (56 Stunden)
  • Stufe 3 – 21x Arbeitsaufträge (84 Stunden)

Um den Status eurer Arbeitsaufträge zu sehen könnt ihr an der Minimap auf das Garnisonssymbol klicken.

Arbeitsaufträge im Garnisons-Menü

Arbeitsaufträge im Garnisons-Menü

Wie man im oberen Bild erkennen kann, können 2x Arbeitsaufträge gestartet werden. Es befinden sich noch 12 Aufträge in der Warteschlange. In diesem Augenblick ist kein Arbeitsauftrag fertiggestellt, erst in 1 Stunde 38 Minuten.

lantresor von der Klinge
Ab Stufe 2 könnt ihr der Mine einen Anhänger mit der Eigenschaft Bergbau zuweisen. Die Eigenschaft „Bergbau“ sorgt dafür, dass ihr aus den Arbeitsaufträgen mehr Erz erhaltet. Der Anhänger Lantresor von der Klinge kann über eine Quest in Nagrand erworben werden (Anhänger Guide Horde und Allianz).

Um die tägliche Minenarbeit etwas zu beschleunigen erhaltet ihr beim Abbauen in der Mine oft Minenarbeiterkaffee und Gut erhaltene Spitzhacke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.