Sägewerk

sägewerk Mit dem Sägewerk könnt ihr überall in Draenor Bäume fällen und eure Garnisonsressourcen auffüllen.
sägewerk

Eigenschaften

  • Stufe 1 Ermöglicht Euch, kleine Bäume in Draenor zu markieren, die gefällt werden sollen. Das so gewonnene Holz kann in Arbeitsaufträge für Garnisonsvorräte umgewandelt werden.
  • Stufe 2 Ermöglicht, mittelgroße Bäume zu markieren, um zusätzliches Holz zu gewinnen.
  • Stufe 3 Mit dem Sägewerk können größere Bäume markiert werden, was die Holzproduktion steigert.

Baupläne

  • Stufe 1
    • Beim Ausbau der Garnison auf Stufe 2 erhält man fast alle Stufe 1 Baupläne. Dafür muss jedoch im Startgebiet gequestet werden, um die Aufstufungs-Quest freizuschalten
  • Stufe 3
    benötigt Stufe 100 und den Erfolg: Das Sägewerk aufwerten

    • Verkauft von Rezlak in Frostwall Garnison für 1000 Gold
    • Verkauft von Sparzi Bolzendrall in Mondsturz Garnison für 1000 Gold

ordentlich Holz vor der Hütte

Der Fokus des Sägewerks ist es Garnisonsressourcen zu produzieren. Der Spieler erlernt über eine Startquest die Fähigkeit Holzfällen, welche wie ein Sammelberuf funktioniert. In den Gebieten Draenors kann man auf der Minimap, anhand von gelben Punkten, abholzbare Bäume identifizieren. Mit einem Rechtsklick auf den Baum kommt ein Arbeiter der Garnison zur Hilfe und hackt diesen für euch ab. Das so produzierte Holz kann am Sägewerk mit Hilfe von Arbeitsaufträgen in Garnisonsressourcen umgewandelt werden.

holzfällen garnisonsressourcen

Baut ihr das Sägewerk weiter aus könnt ihr größere Bäume abholzen.

  • Kleiner Baum – Schattenmondtal, Frostfeuergrat
  • normaler Baum – alle Zonen
  • Großer Baum – Spitzen von Arak, Nagrand

Je größer der Baum, desto mehr Holz erhält man.

  • klein = +5 Holz
  • normal = +10 Holz
  • groß = +20 Holz

Arbeitsaufträge

Das gesammelte Holz kann über Arbeitsaufträge in Garnisonsressourcen umgewandelt werden. Je nach Ausbaustufe erhaltet ihr mehr Arbeitsaufträge die jeweils 4 Stunden benötigen. 1x Arbeitsauftrag benötigt 10x Holz und erzeugt 30x Garnisonsressourcen.

  • Stufe 1 – 7x Arbeitsaufträge
  • Stufe 2 – 14x Arbeitsaufträge
  • Stufe 3 – 21x Arbeitsaufträge

Weist ihr dem Sägewerk einen Anhänger zu (geht erst ab Stufe 3), werden die gewonnen Garnisonsressourcen durch Arbeitsaufträge erhöht. Die Anhänger benötigen dafür die Eigenschaft Immergrün, wie z.B. Phylarch der Immergrüne.

Phylarch der Immergrüne hat eine Chance beim Abholzen großer Bäume zu spawnen. Hat man ihn das dritte Mal besiegt ergibt er sich und tritt eurer Garnison bei.

Phylarch der Immergrüne Anhänger

Erfolg: Das Sägewerk aufwerten

Dieser Erfolg wird benötigt um das Sägewerk auf Stufe 3 aufzuwerten. Die 75 Arbeitsaufträge dauern zwar etwas sollten jedoch kein Problem darstellen.
Des Weiteren werden die beiden Quest Personalabbau und Das Erbe der Urtume benötigt.

Personalabbau

Sollte euch ein umgestürzter Baum auffallen, solltet ihr unter dem Baum nachsehen. Ihr könnt dort Weldon Barov / Alexi Barov finden.
Weldon Barov  Alexi Barov

Habt ihr den Anhänger Barov unter seinem Baum befreit, könnt ihr am Sägewerk die Quest Personalabbau annehmen. Je nachdem ob ihr Allianz oder Horde spielt beauftragt er euch seinen Bruder zu töten. Um diese spawnen zu lassen müssen kleine Bäume abgehackt werden. Dies kann in jedem Gebiet gemacht werden. Barov hat 2 Begleiter dabei. Fokusiert den Schaden auf Barov und tötet ihn, die Begleiter verschwinden dann automatisch. Als Belohnung erhaltet ihr Holzfällerrufer von Barov

Das Erbe der Urtume

Habt ihr euer Sägewerk auf Stufe 2 könnt ihr ein Versteinertes Urtum finden. Das Urtum taucht auf der Minimap als gelber Punkt auf und man sieht das „Sägesymbol“ wenn man mit der Maus drüber fährt. Wenn man es absägen will kommt ein Arbeiter und rät euch davon ab. Er sägt jedoch weiter und das Urtum erwacht und der Arbeiter stirbt. Bekämpft das Versteinertes Urtum um an den Gegenstand Baumrindenfoliant zu kommen der eine Quest startet. Die Spawnpunkte des Versteinertes Urtum könnt ihr in der folgenden Tabelle finden.

versteinertes urtum talador versteinertes urtum gorgrond
versteinertes urtum nagrand versteinertes urtum spitzen von arak

Das Urtum droppt Baumrindenfoliant, welcher die Quest Erbe der Urtume startet. Ihr müsst die folgenden Gegenstände beschaffen:

  • Kuruks Herz – Schattenmondtal
  • Loruks Zweig – Gorgrond
  • Hanuks Wurzeln – Spitzen von Arak
  • Autuks Stamm – Nagrand

Die Urtume spawnen wenn ihr mindesten mittlere Bäume im Questgebiet abholzt. In der folgenden Tabelle seht ihr die Spawnpunkte:

Autuk der Uralte - Autuks Stamm Kuruk der Uralte - Kuruks Herz
Hanuk der Uralte - Hanuks Wurzeln Loruk der Uralte - Loruks Zweig

Habt ihr alle 4 Gegenstände gefunden, erhaltet ihr als Belohnung Verkleidung eines Astsassinen. Sehr gutes Item um z.B. als nicht Jäger etc. aus einem Kampf zu kommen.

9 Gedanken zu „Sägewerk

  1. Anonymous

    Ich habe das Versteinerte Urtum gefunden, indem ich beim Fliegen den Mauszeiger auf die gelben Punkte in der Mini-Map gehalten habe. Kurz die Map aufgemacht, Stelle gemerkt, Flug abgebrochen und hin :-).

    Antworten
  2. MoSaG

    Und ab wann kann man einen Anhänger in das Sägewerk setzen? Bei der Kaserne und den anderen Gebäuden geht das ja ab Stufe 2, beim Sägewerk hab ich auch Stufe 2, aber kann niemanden einsetzen (Barov hab ich). Geht das erst ab Garni Stufe 3? (was ja dann nicht mehr soo Sinn macht, da der Sprung zu Garni 3 ja schon 2000 Resourcen braucht, da könnte mans gebrauchen …)

    Antworten
  3. Padde

    Beste Seite die ich jeh entdeckt hab für WoD.
    Wirklich. Macht weiter so.
    Also ich werd ein Dauergast sein 😉 🙂
    Seid freundlichst gegrüßt.

    Antworten
  4. Julia

    Uh herzlichen Dank! Tolle Guides die du hast! Da Warlods of Dreanor ja erst raus gekommen ist, gibt es davon natürlich nicht so viele, erst recht nicht wenn man etwas genaues wissen will 🙂

    Dankscheee
    Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Julia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.